Servicevertrag zwischen EagleBurgmann und Shell

TotalSealCare für die Rheinland Raffinerie

KeyVisual_CaseStudy_SHELL.jpg
Situation

Größte Raffinerie Deutschlands mit einer Verarbeitungskapazität von ca. 17 Mio t/ Jahr

Herausforderung

Breites Serviceangebot zur Instandhaltung der Dichtungen und Entlastung des Raffinerie-Personals

Lösung

Umfassender Servicevertrag und nahegelegenes Service-Center um ganzheitliche Maßnahmen anzubieten

Die Werke

Die Shell Rheinland Raffinerie ist die größte Raffinerie Deutschlands. Sie hat eine jährliche Verarbeitungskapazität von ca. 17 Mio. t und besteht aus den beiden Werken in Godorf und Wesseling.

Die Ziele

Durch die Servicevertrag-Maßnahmen sollen die Standzeiten der Gleitringdichtungen signifikant gesteigert werden. Die Serviceleistungen von EagleBurgmann bedeuten eine Entlastung des Shell Personals, besonders in der Instandhaltung, Disposition, Einkauf und Produktion in den Werken.

Das Kundenbetreuungscenter Köln

Um im Sinne des Vertrages die optimale Anlagenverfügbarkeit zu gewährleisten, hat EagleBurgmann im September 2004 unweit der Raffinerie ein neues, komplett eingerichtetes Service-Center incl. Vertriebsbüro in Form eines Kundenbetreuungscenters (KBC) mit einer Fläche von 750 m2 eröffnet, in dem zur Zeit 11 Mitarbeiter beschäftigt sind. Mit dem vorhandenen modernen Maschinenpark können alle anfallenden Arbeiten mit höchstem Qualitätsstandard durchgeführt werden.

Workshop__0940.TIF

Um diese Ziele zu erreichen, setzt EagleBurgmann unter anderem einen qualifizierten On-site Engineer in den Werken und zusätzliche Monteure im Service-Center Köln ein, Workflows bestimmen die Prozesse bei Reparaturen und Dichtungs-Upgrades. Dadurch sind die Abläufe und Zuständigkeiten klar definiert. Die Standardisierung der Gleitringdichtungen führt zu einer Reduzierung der Varianten und einer Optimierung des Lagers. Allein die regelmäßige Anwesenheit von EagleBurgmann in den Werken und die Nähe des Service-Centers Köln, nur wenige km von Godorf und Wesseling entfernt, gewährleisten eine enge Zusammenarbeit zwischen den Partnern.

Um Ausfälle und damit Reparaturen in Zukunft zu vermeiden, arbeiten Shell und EagleBurgmann sehr eng zusammen. Dabei diskutiert man Schadensbilder und -ursachen und definiert gemeinsam damit verbundene Verbesserungsmaßnahmen, die anschließend in SEPRO dokumentiert, überwacht, protokolliert und beim nächsten Meeting wieder besprochen werden. Die Lagerhaltung mehrerer Tausend Dichtungsteile im Service-Center Köln wird Zug um Zug optimiert.

Durch den Servicevertrag ist EagleBurgmann zum umfassenden Servicepartner von Shell geworden. Beide Partner entwickeln und verfolgen die gemeinsamen Ziele in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess.

Vorteile für Endbetreiber durch Serviceverträge mit EagleBurgmann:

  • nur ein Ansprechpartner für sämtliche Gleitringdichtungen.
  • Steigerung des Mean Time Between Repair (MTBR)
  • Verbesserung der vorbeugenden Instandhaltungsmaßnahmen
  • Standardisierung der Gleitringdichtungstypen
  • Optimierung der Lagerkosten
  • Ständige Beratung vor Ort in Fragen der Dichtungstechnik
  • Technologie und Know-How Transfer
  • Ausarbeitung von Effizienz steigernden Maßnahmen hinsichtlich des Arbeitsflusses und der Nutzung der vorhandenen Ressourcen
  • Aufbereitung und Optimierung der Stammdaten
  • Verbesserung der Dokumentation incl. direkter Dateneinpflege in das ERP - System des Endbetreibers durch EagleBurgmann
Kontakt

zu Ihrem TotalSealCare-Ansprechpartner

Standorte anzeigen

Servicevertrag mit Shell

Laden Sie den Solution Flyer herunter

PDF Download - 139.4 KB

TotalSealCare - der modulare Dichtungsservice

Laden Sie die Broschüre herunter

PDF Download - 2.0 MB

Weitere Referenzprojekte

KeyVisual_CaseStudy_National Grid
Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

10 Jahre Verlässlichkeit: Ausfallschutz für das Herzstück der britischen Gasversorgung

Reißt in Großbritannien die Gasversorgung ab, hat das elementare Auswirkungen: Bei Haushalten und Industriekunden fallen nicht nur Heizungen und Gasöfen aus, sondern seit dem Umstieg von Kohle- auf Erdgaskraftwerke auch der Strom. Die Unternehmen entlang der Wertschöpfungs- und Transportkette sind somit auf zuverlässige Technik angewiesen.

Lesen Sie die ganze Case Study
KeyVisual_CaseStudy_Hengli.jpg
China, Festland

10 Jahre voraus

Zwischen Juni 2017 und März 2019 errichtete die Hengli Group in der chinesischen Hafenstadt Dalian einen integrierten Raffinerie- und Chemiekomplex, in dem jährlich 20 Millionen Tonnen Rohöl verarbeitet werden. EagleBurgmann beriet das Unternehmen Hengli bei der Auswahl der Gleitringdichtungen und Versorgungssysteme für die gesamte Anlage und lieferte mehr als 95 % der eingesetzten Komponenten.

Lesen Sie die ganze Case Study
Feuer und Flamme_DRO_Head3
Deutschland

100 Prozent bei 300 Grad

In Drehrohröfen geht es heiß zu, sehr heiß sogar. Bei der Herstellung von Zement zum Beispiel misst das Thermometer mehr als 1.000 Grad Celsius. Dichtsysteme von EagleBurgmann, einem Unternehmen der Freudenberg Gruppe und EKK, leisten unter diesen „feurigen“ Hochtemperatur-Bedingungen nachhaltige Beiträge für Umweltschutz, Energieeffizienz und Prozesssicherheit.

Lesen Sie die ganze Case Study
KeyVisual_CaseStudy_Latex.jpg
Deutschland

Abdichtung von Polymerdispersion (Latex)

Die Förderung von Latex stellt eine große Herausforderung für die, in den Pumpen und Reaktoren eingesetzten, Gleitringdichtungen dar. Eines der deutschen Service-Center von EagleBurgmann arbeitet mit dem Betreiber des Chemieparks Marl zusammen und liefert seit vielen Jahren individuelle Dichtungslösungen an den Chemie-Verbundstandort.

Lesen Sie die ganze Case Study
KeyVisual_CaseStudy_DF-Cartex_Fermenter
Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Bereit für den Trockenlauf

Ständig wechselnde Betriebsbedingungen beanspruchen die Dichtungen von Pumpen in der Produktion von Antibiotika-Wirkstoffen extrem. DiamondFace-Technologie verlängert die Lebenszeit der Dichtungen deutlich und ermöglicht, durch Rationalisierung die Lagerkosten zu senken.

Lesen Sie die ganze Case Study
CaseStudy_SHVI-CGSH_USA.jpg
Vereinigte Staaten von Amerika

Überzeugende Hochdruckdichtungen für Pipeline-Pumpen

Wartungskosten für die Dichtungsversorgungssysteme reduzieren und MTBR-Intervalle verlängern – mit Einzeldichtungen für Multifluid-Pumpen sollte EagleBurgmann die Verfügbarkeit von unbemannten Pumpstationen einer Gas-Pipeline in Texas erheblich verbessern.

Lesen Sie die ganze Case Study
Alle Referenzen anzeigen
Newsletter

Excellence in Practice

Mit unserem E-Mail Newsletter „Excellence in Practice“ sind Sie immer bestens über aktuelle Produkte, Referenzen und Dienstleistungen von EagleBurgmann informiert.