TSB6 Vorlage-/
Sperrflüssigkeitssystem

TSB6 Vorlage-/<br/>Sperrflüssigkeitssystem Für eine größere Ansicht bitte die Maus über das Bild bewegen.
Für eine größere Ansicht bitte die Maus über das Bild bewegen.
TSB6000A4 für API Plan 52, API Plan 53A

A Von der Gleitringdichtung
B Zur Gleitringdichtung
C Füllanschluss
D Kühlwasser EIN
E Kühlwasser AUS
F Drainage
G Fackelanschluss
Die Vorlage-/Sperrflüssigkeitssysteme der TSB6000A4-Reihe von EagleBurgmann erfüllen alle Anforderungen für die Versorgung von Gleitringdichtungen gemäß API 682 4. Edition.
Die Behälter sind mit allen erforderlichen Anschlüssen für den Anbau von Zusatzkomponenten ausgestattet. TSB6 Behälter mit Bodenflansch werden zwei Standardbehältergrößen angeboten. Auch eine ungeteilte Version (TSA6000A4) mit Klöpperböden ist lieferbar.
Das modulare System ermöglicht die Kombination des TSA6000A4-Behälters mit einer Vielzahl von Systemkomponenten wie Füllstandgeber, Drucktransmitter, Grundrahmen usw.
  • Einsatzbereich bis 44 bar / 260 °C (638 PSI / 500 °F): für verschiedenste anspruchsvolle Betriebsbedingungen geeignet
  • Robuste Konstruktion mit Schweißpad-Schauglas für optimale visuelle Füllstandsüberwachung
  • Modulares System: Kombination mit einer Vielzahl von Systemkomponenten möglich
  • API 682 / ISO 21049
  • API 682 4th ed. Cat. 2/3 - 2CW-CW
  • API 682 4th ed. Cat. 2/3 - 3CW-FB
  • API 682 4th ed. Cat. 2/3 - 3CW-BB
  • API 682 4th ed. Cat. 2/3 - 3CW-FF
  • API 682 4th ed. Cat. 1 - 2CW-CW
  • API 682 4th ed. Cat. 1 - 3CW-FB
  • Raffinerietechnik
  • Öl- und Gasindustrie
  • Petrochemische Industrie
  • Chemische Industrie
  • Kraftwerkstechnik
Das TS-System erfüllt für den Betrieb von Doppeldichtungen alle Grundaufgaben eines Sperrsystems:

- Druckaufbau im Sperraum
- Leckageausgleich
- Zirkulation der Vorlage-/Sperrflüssigkeit durch Thermosiphoneffekt oder Zwangsumlauf
- Kühlung der Dichtung
- Gezielte Aufnahme von Produktleckage und Verhinderung von Trockenlauf (Tandemanordnung)

Die Druckbeaufschlagung erfolgt über Druckluft bzw. Stickstoff und wird über einen Druckschalter überwacht. Ein zu niedriges Vorlage-/Sperrflüssigkeitsniveau wird durch die eingebauten Niveauschalter angezeigt.
Auslegung und Herstellung nach EU-Druckgeräterichtlinie PED 2014/68/EU lieferbar.
Konstruktion, Berechnung und Herstellung nach ASME VIII, Div. 1 lieferbar.

Abnahme durch Dritte, ASME-Stempel auf Anfrage.