M74-D

M74-D Für eine größere Ansicht bitte die Maus über das Bild bewegen.
Für eine größere Ansicht bitte die Maus über das Bild bewegen.
Pos. Teile-Nr.
DIN 24250
Benennung
1.1 472.1 Gleitring
1.2 472.2 Gleitring
1.3 474 Druckring
1.4 485 Mitnehmer
1.5 477 Feder
1.6 904 Gewindestift
1.7 412.1 O-Ring
1.8 412.2 O-Ring
2 475.1 Gegenring (G9)
3 412.3 O-Ring
4 75.2 Gegenring (G9)
5 12.4 O-Ring

1) d1 > 100 mm: 30°
2) d1 > 100 mm: +0.1
3) d1 > 100 mm: H7

  • Für glatte Wellen
  • Doppeldichtung
  • Nicht entlastet
  • Gruppenbefederung rotierend
  • Drehrichtungsunabhängig
  • Konstruktion basiert auf M7-Familie
  • Variante mit Fördergewinde (M74F-D) verfügbar
  • Effiziente Lagerbevorratung durch leicht austauschbare Gleitringe
  • Hohe Flexibilität durch großes Werkstoffangebot
  • Flexibilität hinsichtlich Drehmomentübertragung
  • EN 12756 (Für Anschlussmaße d1 bis 100 mm (3,94"))
Wellendurchmesser:
d1 = 18 ... 200 mm (0,71" … 7,87")
Druck:
p1 = 25 bar (363 PSI)
Temperatur:
t = -50 °C ... +220 °C
(-58 °F … +428 °F)
Gleitgeschwindigkeit:
vg = 20 m/s (66 ft/s)
Axialbewegung:
d1 bis 100 mm: ±0,5 mm
d1 über 100 mm: ±2,0 mm
Gleitring: Sonder-CrMo-Stahlguss (S), Siliziumkarbid (Q1, Q2)
Gegenring G9: Kohlegrafit antimonimprägniert (A), Kohlegrafit kunstharzimprägniert (B), Siliziumkarbid (Q1*, Q2*)
Gegenring G4: Siliziumkarbid (Q1*, Q2*)
Gegenring G6: Siliziumkarbid (Q1*, Q2*)
Gegenring G13: Kohlegrafit antimonimprägniert (A), Kohlegrafit kunstharzimprägniert (B)
* Nicht kombinierbar mit Gleitring in S
  • Chemische Industrie
  • Prozessindustrie
  • Zellstoff- und Papierindustrie
  • Leicht feststoffhaltige und leicht abrasive Medien
  • Giftige, umweltschädliche Medien
  • Medien mit geringen Schmiereigenschaften
  • Klebstoffe
  • Chemienormpumpen