Pos. Teile-Nr.
DIN 24250
Benennung
1.1 472/473 Gleitring
1.2 412.1 O-Ring
1.3 474 Druckring
1.4 478 Feder rechtsgängig
1.4 479 Feder linksgängig
2 475 Gegenring (G9)
3 412.2 O-Ring

H12N

Merkmale

  • Für abgesetzte Wellen
  • Einzeldichtung
  • Entlastet
  • Drehrichtungsabhängig
  • Drehmomentübertragung über Kegelfeder

Vorteile

  • Hohe Flexibilität durch großes Werkstoffangebot
  • Unempfindlich bei geringer Feststoffkonzentration
  • Kurze Einbaulänge möglich (G16)
  • Preiswerte entlastete Dichtung
  • Gegenringkühlung für Heißwassereinsatz verfügbar (G115)
  • Keine Beschädigung der Welle durch Gewindestifte

Einsatzbereich

Wellendurchmesser
d1 = 10 ... 80 mm (0,4" ... 3,125")
Druck: p1 = 25 bar (363 PSI)
Temperatur:
t = -50 °C ... +220 °C (-58 °F ... +430 °F)
Gleitgeschwindigkeit: vg = 15 m/s (50 ft/s)
Axialbewegung: ±1,0 mm

Werkstoffe

Gleitring: Kohlegrafit antimonimprägniert (A)
Gegenring G9: Siliziumkarbid (Q1), Sonder-CrMo-Stahlguss (S)

Standards und Freigaben

  • EN 12756



Produktvarianten

H12
Maße, Positionen und Benennungen wie H12N, jedoch mit Gegenring G16.
Gleitring: Kohlegrafit antimonimprägniert (A)
Gegenring G16: Siliziumkarbid (Q1), Sonder-CrMo-Stahlguss (S), Aluminiumoxid (V)
H17GN
Maße, Positionen und Benennungen wie H12N, jedoch Gleitring geschrumpft (Q12), Pos. 1.1.
Temperatur: t = -20 °C ... +180 °C (-4 °F ... +356 °F)
Gleitring: Siliziumkarbid (Q12)
Gegenring G9: Siliziumkarbid (Q1, Q2), Kohlegrafit antimonimprägniert (A), Kohlegrafit kunstharzimprägniert (B)
H17G
Maße, Positionen und Benennungen wie H12N, jedoch mit geschrumpften Gleitring (Q12) und Gegenring G16.
Temperatur: t = –20 °C ... +180 °C (-4 °F ... +356 °F)
Gleitring: Siliziumkarbid (Q12)
Gegenring G16: Siliziumkarbid (Q1)