Pos. Teile-Nr.
DIN 24250
Benennung
1.1 472 Gleitring
1.2 412.1 O-Ring
1.3 474 Druckring
1.4 485 Mitnehmer
1.5 477 Feder
1.6 904 Gewindestift
2 475.1 Gegenring
3 412.3 O-Ring

1) d1 > 105: 2 mm x 30°
2) d1 > 105: 30°
3) d1 > 105: +0,1
4) d1 > 105: H7
5) 3 x 120°

CGSH-K

Merkmale

  • Für abgesetzte Wellen
  • Befederung rotierend
  • Einzel- oder Doppeldichtung möglich
  • Entlastet
  • Standardausführung mit U-Nuten, V-Nuten optional (drehrichtungsabhängig)
  • Gasgeschmiert
  • Öffnet nicht bei Sperrdruckausfall, selbstschließend bei Druckumkehr

Vorteile

  • Berührungsfrei laufend
  • Bei Werkstoffpaarung hart/weich kein Differenzdruck erforderlich
  • Als Containment Seal gemäß API 682 einsetzbar

Einsatzbereich

Wellendurchmesser:
d1 = 28 ... 125 mm (1.10" ... 4.92")
Druck: p1 = 25 bar (363 PSI)
Temperatur:
t* = -20 °C ... +170 °C (-4 °F ... +338 °F)
Gleitgeschwindigkeit:
vg = 4 ... 25 m/s (13 ... 82 ft/s)

* Abhängig von der Beständigkeit der O-Ringe

Werkstoffe

Gleitring: Kohlegrafit antimonimprägniert (A), Siliziumkarbid (Q2),
alternativ: Kohlegrafit kunstharzimprägniert (B), Siliziumkarbid (Q1)
Gegenring: Siliziumkarbid (Q1, Q2),
Siliziumkarbid (Q19, Q29) bei Gleitring Q1 bzw. Q2
Metallische Teile: CrNiMo-Stahl (G)

Standards und Freigaben

  • EN 12756
  • API 682 / ISO 21049



Produktvarianten

CGSH-KD
Doppeldichtung, back-to-back, gasgesperrt, nach API 682, Konfiguration 3NC-BB, Plan 74. Positionen, Benennungen und fehlende Maßdarstellungen wie CGSH-K.
Druck: p1 = ... 22 bar (319 PSI), p3 = ... 25 bar (363 PSI)
(über den gesamten Durchmesserbereich, höhere Werte auf Anfrage).
Differenzdruck Δp = min. 3 bar (44 PSI)
Sonstige Einsatzgrenzen wie CGSH-K.
CGSH Tandemanordnung
gemäß API 682, 3. Edition
Konfiguration: 2CW-CS, 2CW-CS, API Plan 72, API Plan 75, API Plan 76.
Für Medien mit gasförmiger Leckage. Produktseitig H75VN. Im Störfall arbeitet die atmosphärenseitige CGSH als Flüssigkeitsdichtung.