DF-M7N DiamondFace für Tankentleerungspumpen

Die nachhaltige und wirtschaftliche Lösung für Pumpenanwendungen mit Trockenlauf

KeyVisual_CaseStudy_DF-M7N.jpg
Situation

Abdichtung der Welle einer Chemienormpumpe im Tanklager für chemische Zwischenprodukte

Herausforderung

Dichtungsschäden aufgrund von Trockenlauf bei entleertem Tank und Druckstößen beim Durchblasen des Systems mit Stickstoff

Lösung

Umrüstung auf eine EagleBurgmann DF-M7N DiamondFace Gleitringdichtung

Das Chemieunternehmen Global Amines ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialchemikalien. Im "Südostbayerischen Chemiedreieck", nahe Altötting, Deutschland, liegt das Werk Gendorf. Hier produziert Global Amines chemische Vor-, Zwischen- und Endprodukte.

Die Erzeugnisse finden Anwendung in der Herstellung von Waschmitteln, Wäscheweichspülern, Industrie- und Haushaltsreinigern, für Kosmetik, Körperpflege- und Desinfektionsmittel.

Im Nitril-Amin-Betrieb stellen ca. 110 Beschäftigte nahezu 100.000 t Produkt pro Jahr her. In den Prozessen sind über 300 Pumpen unterschiedlicher Bauarten (u.a. Kreisel-, Membran- und Kolbenpumpen) im Einsatz. Die Betriebsbedingungen sind für die eingesetzten Maschinen und Komponenten herausfordernd: Temperaturen bis 350 °C (662 °F), Drücke bis 220 bar (3.190 PSI) sowie feststoff- und gasbeladene Fördermedien stellen auch an die Dichtungen hohe Ansprüche.

Im Tanklager für Zwischenprodukte ist eine Allweiler Chemienormpumpe vom Typ CGA-CGH eingesetzt. Sie sorgt zum einem für die Umwälzung bzw. Rezirkulation des Produktes, zum andern entleert sie periodisch den Tank in Richtung einer Verteilerstation. Beim Stillstand der Pumpe wird das System mit Stickstoff durchgeblasen.

Zur Abdichtung der Welle war ursprünglich eine Einzeldichtung des Wettbewerbs mit einer Hart/Weich-Gleitwerkstoffpaarung eingebaut. Durch auftretenden Trockenlauf bei entleertem Tank und durch die Drückstöße beim Durchblasen des Systems mit Stickstoff, traten vermehrt Schäden an der Dichtung auf: gebrochene und eingelaufene Gleit- und Gegenringe und erhöhter Verschleiß der Wellenhülse verursachten innerhalb von nur zwei Jahren neun Ausfälle und Instandsetzungskosten von über 13.000 Euro. Die längste dokumentierte ununterbrochene Laufperiode der Dichtung betrug kaum sechs Monate.

Zusammen mit EagleBurgmann suchte der Betreiber eine dauerhafte Lösung des Problems. Da prozessseitige Änderungen aus verfahrenstechnischen und finanziellen Gründen nicht infrage kamen, musste eine zuverlässige, sichere und wirtschaftliche Dichtungsalternative gefunden werden.

CaseStudy_DF-M7N.jpg

Abb.: EagleBurgmann Einzelgleitringdichtung DF-M7N. Die Dichtflächen von Gleit- und Gegenring sind DiamondFace-beschichtet.

Das Konzept einer nichtentlasteten Einzeldichtung, passend für den bestehenden DIN-Einbauraum, wurde beibehalten. Die innovative Komponente bildete die EagleBurgmann DiamondFace-Beschichtung der Dichtflächen. Dadurch werden ein sicherer Betrieb bei Trockenlauf und eine signifikant verlängerte Laufzeit sichergestellt. Gleitflächen mit DF-Beschichtung weisen eine extreme Härte und Verschleißfestigkeit sowie geringe Reibung auf, haben exzellente Wärmeleitfähigkeit und zeichnen sich durch höchste chemische Beständigkeit aus.

Zunächst wurde eine Reservepumpe auf die EagleBurgmann DF-M7N umgerüstet und der nächste Ausfall abgewartet. Schon bald nach Einwechseln der Reservepumpe zeichnete sich ab, dass die neue Dichtungslösung die Erwartungen des Betreibers bei weitem übertraf. Es gab jetzt keine Störungen des Produktionsbetriebes mehr, aufwändige Wartungs- und Reinigungsarbeiten durch das Schichtpersonal entfielen. Die Verfügbarkeit von Pumpe und Anlage konnte mit der neuen Dichtung ganz erheblich gesteigert werden.

Seit mehr als 40 Monaten läuft die EagleBurgmann DF-M7N ohne Beanstandung, mehr als 20.000 Euro konnten laut Betreiber an Instandsetzungskosten eingespart werden. Aufgrund des Erfolges wurden weitere neun Tankentleerungspumpen auf die EagleBurgmann DF-Lösung umgerüstet.

  • Drehzahl: 3.000 min-1
  • Förderhöhe: 62 m
  • Temperatur: +60 °C ... +80 °C (+140 °F ... +176 °F)
  • Viskosität: 1 ... 15 mPas
Direkter Kontakt

zu Ihrem Ansprechpartner

Standorte anzeigen

Solution Flyer

Laden Sie den Solution Flyer über die DF-M7N DiamondFace für Tankentleerungspumpen herunter

PDF Download - 117.6 KB
Newsletter

Excellence in Practice

Mit unserem E-Mail Newsletter „Excellence in Practice“ sind Sie immer bestens über aktuelle Produkte, Referenzen und Dienstleistungen von EagleBurgmann informiert.

Weitere Referenzprojekte

KeyVisual_CaseStudy_Latex.jpg
Germany

Abdichtung von Polymerdispersion (Latex)

Die Förderung von Latex stellt eine große Herausforderung für die, in den Pumpen und Reaktoren eingesetzten, Gleitringdichtungen dar. Eines der deutschen Service-Center von EagleBurgmann arbeitet mit dem Betreiber des Chemieparks Marl zusammen und liefert seit vielen Jahren individuelle Dichtungslösungen an den Chemie-Verbundstandort.

Lesen Sie die ganze Case Study
KeyVisual_CaseStudy_DF-Cartex_Fermenter
United Kingdom

Bereit für den Trockenlauf

Ständig wechselnde Betriebsbedingungen beanspruchen die Dichtungen von Pumpen in der Produktion von Antibiotika-Wirkstoffen extrem. DiamondFace-Technologie verlängert die Lebenszeit der Dichtungen deutlich und ermöglicht, durch Rationalisierung die Lagerkosten zu senken.

Lesen Sie die ganze Case Study
CaseStudy_SHVI-CGSH_USA.jpg
United States

Überzeugende Hochdruckdichtungen für Pipeline-Pumpen

Wartungskosten für die Dichtungsversorgungssysteme reduzieren und MTBR-Intervalle verlängern – mit Einzeldichtungen für Multifluid-Pumpen sollte EagleBurgmann die Verfügbarkeit von unbemannten Pumpstationen einer Gas-Pipeline in Texas erheblich verbessern.

Lesen Sie die ganze Case Study
KeyVisual_CaseStudy_DF-M7N.jpg
Germany

DF-M7N DiamondFace für Tankentleerungspumpen

Das Chemieunternehmen Global Amines ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialchemikalien. Im "Südostbayerischen Chemiedreieck", nahe Altötting, Deutschland, liegt das Werk Gendorf. Hier produziert Global Amines chemische Vor-, Zwischen- und Endprodukte. EagleBurgmann rüstete eine Chemienormpumpe erfolgreich von einem Wettbewerbsprodukt auf die EagleBurgmann Gleitringdichtung DF-M7N um und erzielt damit signifikant gesteigerte Betriebszeiten.

Lesen Sie die ganze Case Study
KeyVisual_CaseStudy_MFLWTI.jpg
Germany

DF-MFLWTI DiamondFace Gleitringdichtungen für Raffineriepumpen

Die TOTAL Raffinerie am Chemiestandort Leuna ist eine der modernsten Anlagen ihrer Art in Europa. Täglich werden ca. 30.000 Tonnen Rohöl verarbeitet, das überwiegend aus russischer Förderung stammt. EagleBurgmann setzt hier die weiterentwickelte Metallfaltenbalgdichtung DF-MFLWTI mit DiamondFace-Beschichtung ein.

Lesen Sie die ganze Case Study
KeyVisual CaseStudy Osvat shutterstock_190565291.jpg
Brazil

DiamondFace-beschichtete Gleitringdichtungen in Rohölanwendung

Das 275 km lange OSVAT Pipeline-Netzwerk in Brasilien transportiert 55 % des im Land geförderten Rohöls. In 12 Sulzer Hochleistungspumpen zur Förderung des Öls von den Quellen bis zu den Zielorten arbeiten verschleißfreie Gleitringdichtungen mit DiamondFace-Technologie störungsfrei und sorgen für erhebliche wirtschaftliche Vorteile für den Betreiber.

Lesen Sie die ganze Case Study
Alle Referenzen anzeigen
Newsletter

Excellence in Practice

Mit unserem E-Mail Newsletter „Excellence in Practice“ sind Sie immer bestens über aktuelle Produkte, Referenzen und Dienstleistungen von EagleBurgmann informiert.