SPX6
Spüleinheit

SPX6 <br/>Spüleinheit Für eine größere Ansicht bitte die Maus über das Bild bewegen.
Für eine größere Ansicht bitte die Maus über das Bild bewegen.
SPX6000A4

1 Manometer
2 Nadelventil
3 Integrierter Filter
4 Kugelhahn

A Von externer Quelle
B Zur Gleitringdichtung
Die Spüleinheit der SPX6000A4-Reihe von EagleBurgmann besteht aus einem Verteiler mit integriertem Inline-Filter, der zusammen mit einem Nadelventil und einem Manometer geliefert wird. Optional mit Thermometer und/oder Durchflusstransmitter lieferbar. Die Einheit dient zur Steuerung der Spülung einer Gleitringdichtung.
  • Kompakte Konstruktion durch integrierten Filter
  • Modulares Konzept - optionale Überwachungseinrichtungen lieferbar
  • API 682 / ISO 21049
  • API 682 4th ed. Cat. 2/3 - 1CW-FL
  • API 682 4th ed. Cat. 2/3 - 2CW-CW
  • API 682 4th ed. Cat. 2/3 - 2CW-CS
  • API 682 4th ed. Cat. 2/3 - 3CW-FB
  • API 682 4th ed. Cat. 2/3 - 3CW-BB
  • API 682 4th ed. Cat. 2/3 - 3CW-FF
  • API 682 4th ed. Cat. 1 - 1CW-FX
  • API 682 4th ed. Cat. 1 - 2CW-CW
  • API 682 4th ed. Cat. 1 - 3CW-FB
  • Raffinerietechnik
  • Öl- und Gasindustrie
  • Petrochemische Industrie
  • Chemische Industrie
  • Kraftwerkstechnik
Die Spüleinheit SPX6000A4 führt kontinuierlich Spülmedium von einer externen Quelle der Gleitringdichtung zu. Dieser Plan wird meist in Kombination mit einer Drosselbuchse eingesetzt, die zur Aufrechterhaltung eines höheren Drucks in der Stopfbuchse zur Trennung des Produkts vom Dichtungsraum dient.