SHF / SHP

SHF / SHP Für eine größere Ansicht bitte die Maus über das Bild bewegen.
Für eine größere Ansicht bitte die Maus über das Bild bewegen.
Pos. Benennung
1.1.1 Gleitring
1.1.3 Feder
1.2 Gegenring
2 Wellenhülse
6 Deckel
8 Förderhülse mit Leitapparat
9 Montagelehre
14 Schrumpfscheibe
  • Cartridge-Design
  • Einzeldichtung
  • Entlastet
  • Gruppenbefederung
  • Drehrichtungsabhängig
  • Integrierte Pumpeinrichtung
  • Stationär befederte Einheit
  • Geschrumpfter Gleitring
  • Verformungsoptimierte Dichtung für hohe Gleitgeschwindigkeiten und mittlere Drücke
  • Wirtschaftlichkeit durch standardisierte Innenteile
  • Universell einsetzbar für Erstausrüstung oder Umbau von Kesselspeisewasserpumpen mit Schwimmringdichtungen, Labyrinthen oder Packungen
  • Hohe Flexibilität durch Anpassung der Anschlussteile an Pumpeneinbauraum
  • Optimale Wärmeabfuhr durch integrierte Pumpeinrichtung und optimiertes Gegenring-Design
  • Unempfindlich bei Wellenbewegungen aufgrund stationärem Design
  • Kurzbauend
Wellendurchmesser:
d1* = 40 ... 250 mm (1,57" ... 9,84")
Druck: p1 = 50 bar (725 PSI)
Temperatur: t = 300 °C (572 °F)
Gleitgeschwindigkeit: vg = 60 m/s (197 ft/s)
Axialbewegung: ±3 mm

* Weitere Größen auf Anfrage
Gleitring: Siliziumkarbid (Q), Kohlegrafit antimonimprägniert (A), Kohlegrafit kunstharzimprägniert (B)
Gegenring: Siliziumkarbid
Nebendichtungen: EPDM (E), FFKM (K)
Federn: CrNiMo-Stahl (G)
Metallische Teile: CrNiMo-Stahl (G)
  • Kraftwerkstechnik
  • Öl- und Gasindustrie
  • Raffinerietechnik
  • Petrochemische Industrie
  • Chemische Industrie
  • Kesselspeisewasserpumpen