H75VN

H75VN Für eine größere Ansicht bitte die Maus über das Bild bewegen.
Für eine größere Ansicht bitte die Maus über das Bild bewegen.
Pos. Benennung
1.1.1 Gleitring
1.1.2 Mitnehmer
1.1.3 Druckring
1.1.4, 1.3 O-Ring
1.1.5 Hülse
1.1.6 Feder
1.1.7 Gewindestift
1.2 Gegenring
2 Wellenhülse
4 Deckel
5 Einsatz
7 Drosselring
9 Scheibe
10 Montagelehre
11 Sechskantschraube
12 Stellring
13 Gewindestift
  • Einzeldichtung
  • Cartridge-Ausführung
  • Bauart entsprechend API 682 / ISO 21049
  • Kategorie 2 und 3, Typ A, Anordnung 1
  • Drehrichtungsunabhängig
  • Rotierende Gruppenbefederung
  • Integrierte Fördereinrichtung möglich (H75VP)
  • "Low-Emission-Seal" entsprechend amerikanischen STLE-Grenzwerten
  • Universell einsetzbar: für Retrofits oder Erstausrüstungen
  • Effiziente Lagerbevorratung durch standardisierte Komponenten
  • Hohe Flexibilität durch großes Werkstoffangebot
  • Breites Einsatzspektrum hinsichtlich Druck und Temperatur
  • Metallische Bauteile auch in Sonderwerkstoffen verfügbar
Wellendurchmesser:
d = 20 ... 110 mm (0,79" ... 4,33")*
Druck: p1 = 40 bar (580 PSI)
Temperatur:
t = -40 °C ... +220 °C (-40 °F … +428 °F)
Gleitgeschwindigkeit: vg = 23 m/s (75 ft/s)
Axialbewegung: ± 2,0 ... 4,0 mm abhängig von Durchmesser und Einbausituation

* Andere Größen auf Anfrage
Gleitring: Kohlegrafit antimonimprägniert (A)
Gegenring: Siliziumkarbid (Q1, Q2)
Nebendichtungen: EPDM (E), NBR (P), FKM (V), FFKM (K)
Federn: Hastelloy® C-4 (M)
Metallische Teile: CrNiMo-Stahl (G), Duplex (G1), Hastelloy® C-4 (M)
API 682 / ISO 21049
  • Prozessindustrie
  • Öl- und Gasindustrie
  • Raffinerietechnik
  • Petrochemische Industrie
  • Kraftwerkstechnik
  • Leichte Kohlenwasserstoffe
  • Heißwasser
  • API 610 / ISO 13709 Pumpen
  • Prozesspumpen