Pos. Benennung
1.1.1 Gleitring
1.1.2 Mitnehmer
1.1.3 Druckring
1.1.4, 1.3 O-Ring
1.1.5 Hülse
1.1.6 Feder
1.1.7 Gewindestift
1.2 Gegenring
2 Wellenhülse
4 Deckel
5 Einsatz
7 Drosselring
9 Scheibe
10 Montagelehre
11 Sechskantschraube
12 Stellring
13 Gewindestift

H75VN

Merkmale

  • Einzeldichtung
  • Cartridge-Ausführung
  • Bauart entsprechend API 682 / ISO 21049
  • Kategorie 2 und 3, Typ A, Anordnung 1
  • Drehrichtungsunabhängig
  • Rotierende Gruppenbefederung
  • Integrierte Fördereinrichtung möglich (H75VP)

Vorteile

  • "Low-Emission-Seal" entsprechend amerikanischen STLE-Grenzwerten
  • Universell einsetzbar: für Retrofits oder Erstausrüstungen
  • Effiziente Lagerbevorratung durch standardisierte Komponenten
  • Hohe Flexibilität durch großes Werkstoffangebot
  • Breites Einsatzspektrum hinsichtlich Druck und Temperatur
  • Metallische Bauteile auch in Sonderwerkstoffen verfügbar

Einsatzbereich

Wellendurchmesser:
d = 20 ... 110 mm (0,79" ... 4,33")*
Druck: p1 = 40 bar (580 PSI)
Temperatur:
t = -40 °C ... +220 °C (-40 °F … +428 °F)
Gleitgeschwindigkeit: vg = 23 m/s (75 ft/s)
Axialbewegung: ± 2,0 ... 4,0 mm abhängig von Durchmesser und Einbausituation

* Andere Größen auf Anfrage

Werkstoffe

Gleitring: Kohlegrafit antimonimprägniert (A)
Gegenring: Siliziumkarbid (Q1, Q2)
Nebendichtungen: EPDM (E), NBR (P), FKM (V), FFKM (K)
Federn: Hastelloy® C-4 (M)
Metallische Teile: CrNiMo-Stahl (G), Duplex (G1), Hastelloy® C-4 (M)

Standards und Freigaben

API 682 / ISO 21049



Produktvarianten

H75VP
Maße, Positionen und Benennungen wie H75VN, jedoch mit Pumpring. Kürzere Einbaulänge möglich
H75N
Maße, Positionen und Benennung wie H75VN.
Gleitring: Siliziumkarbid (Q1, Q2)
Gegenring: Siliziumkarbid (Q1, Q2)