Erhöhen Sie die Verfügbarkeit Ihrer Anlage - mit EagleBurgmann HR Dichtungen

Die Be­triebs­be­din­gun­gen von Dred­ger­pum­pen sind be­son­ders rau und an­spruchs­voll, vor allem im Hinblick auf das För­der­me­di­um: Es ist äußerst abrasiv und fest­stoff­be­la­den mit Par­ti­kel­grö­ßen von wenigen Mi­kro­me­tern bis zu 200 mm (7,87“). Die Be­las­tun­gen für die Pumpe und deren Wel­len­ab­dich­tung sind enorm.

In den ty­pi­schen Dred­ger­pum­pen kommen für die Ab­dich­tung der dre­hen­den Welle zum Gehäuse oftmals Stopf­buch­s­pa­ckun­gen oder Lip­pen­dich­tun­gen zum Einsatz. Die Le­bens­dau­er dieser Dich­tun­gen ist sehr begrenzt und liegt oft nur bei 3 Monaten Betriebszeit. Ein Wechsel von ver­schlis­se­nen oder schad­haf­ten Dich­tun­gen ist tech­nisch sehr an­spruchs­voll sowie zeitlich und finan­zi­ell ent­spre­chend auf­wän­dig.

Gleit­ring­dich­tun­gen der Baureihe HR bringen wirt­schaft­lich und tech­nisch alles unter einen Hut: Längere Le­bens­dau­er, längere MTBF-In­ter­val­le und kurz­fris­ti­gen ROI.

 

Keine anfälligen Lippendichtungen mehr

Kurzfristiger Return on Investment

Signifikant längere Dichtungslebensdauer

Einsetzbar bis 60 % Feststoffanteil

Keine Spülung der Dichtung erforderlich

Weiterführende Informationen
Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen über die HR Gleitringdichtungen finden Sie hier..

Bleiben Sie informiert: Excellence in Practice