Spiraltherm® Grafit 9584

Spiraltherm® Grafit 9584 Für eine größere Ansicht bitte die Maus über das Bild bewegen.
Flanschdichtung aus V-förmig profiliertem Edelstahlband mit spiralförmig gewickelter Zwischenlage aus Grafit. Die Enden des Edelstahlbands sind punktgeschweisst. Spiralthermdichtungen werden in vielen verschiedenen Materialkombinationen, Formen und Geometrien gefertigt. Einsatz geeignet in fast allen Industrien, speziell in Raffinerien, petrochemischen und chemischen Anlagen sowie Kraftwerken.
  • Robust konstruierter Aufbau
  • Einfaches Handling
  • Hervorragende Eignung für Wechsellastbetrieb
  • Hohe Druckstandsfestigkeit
  • Gute Rückfedereigenschaften
  • Hohe chemische Beständigkeit
  • Minimale Leckagewerte
  • Hohe mechanische Belastbarkeit
Druck: p = ... 400 bar
Temperatur: t = -200 °C … +550 °C (höhere Temperaturen in inerter Umgebung möglich)
Chemische Beständigkeit: pH = 0 … 14
Empfohlene Rautiefe: RZ = 12,5 - 30 µm
Metallspirale: Edelstahl, u.a. AISI 316L, 316, 304, 304L, 321 (1.4541), 316Ti (1.4571), 347
Spirale auf Anfrage auch mit spezieller Legierung (z.B. Monel®, Incolloy®, Hastelloy®, Titan) lieferbar.
Füllstoffe: Um Oxidation bei hohen Temperaturen zu vermeiden, kann ein spezieller Grafitfüllstoff mit Oxidationsinhibitor angeboten werden.
  • TA-Luft für Art.-Nr. 9584GIA
  • Germanischer Lloyd 44510 HH
  • BAM (Auf Anfrage)
  • Prozessindustrie
  • Öl- und Gasindustrie
  • Petrochemische Industrie
  • Chemische Industrie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Kraftwerkstechnik
  • Bergbauindustrie
  • Gebäudetechnik
  • Schiffstechnik
  • Zuckerindustrie
  • Metallerzeugung und -verarbeitung
  • Flanschverbindungen
  • Rohrverbindungen
  • Rührwerke
  • Mischer
  • Gebläse
  • Armaturen
  • Wärmetauscher
  • Verschlussdeckel
  • Tankluken
  • Reaktoren
  • Prozesskessel
9584/... (98 % Reingrafit Füllstoff)
9594/... (99,85 % Reingrafit Füllstoff)
9594/...R (Variante mit reduziertem Schwefelgehalt des Grafitfüllstoffs < 200 ppm und Gehalt wasserlösliche Sulfate < 100 ppm)
9584/...TZ (mit zusätzlicher PTFE-Dichtzone, T < 280 °C)
9594/...TZ (mit zusätzlicher PTFE-Dichtzone, T < 280 °C)
9595/... (PTFE Füllstoff, T < 280 °C)
9596/... (Glimmer Füllstoff, T < 900 °C)
Sofern der Dichtring nicht am Flansch gekammert ist, muüssen ein äußerer Stütz- und Zentrierring verwendet werden. Es ist eine genaue Auslegung der Nut- und Dichtmaße erforderlich, da bei Spiralthermdichtungen im Kraftnebenschluss nach Erreichen der Flanschblocklage kein weiteres Nachspannen der Dichtung mehr möglich ist.
95.../NF für Flansche mit Nut und Feder
95.../NFS für Flansche mit Nut und Feder mit Verpressdiagramm
95.../VRI für Flansche mit Vor- und Rücksprung mit Innenring
95.../GIA für Flansche mit glatter Dichtleiste mit Innen- und Außenring
95.../GA für Flansche mit glatter Dichtleiste mit Außenring