Kompetent und prozessorientiert: Dichtungstechnik für die Papierherstellung und -veredelung

Nach dem Stoffauflauf auf die Siebpartie der Papiermaschine erfolgt die Entwässerung und die Überführung der Papierbahn in die Pressenpartie. Danach gelangt sie in die Trockenpartie und zum Glättwerk. Weitere Aggregate zur Veredelung der Papierbahn schließen sich an. Beim Coating (Streichen) wird eine zusätzliche Schicht auf das Rohpapier aufgetragen. Durch Satinieren und Kalandrieren wird die Papieroberfläche verdichtet (z.B. für hochwertige Schreib- und Druckpapiere).

Schnelllaufende Papiermaschinen (ca. 2.000 m/min) erfordern störungsfreien Betrieb aller Komponenten. EagleBurgmann liefert die richtige Dichtungstechnologie, um höchste Anforderungen zu erfüllen: z.B. Gleitringdichtungen, Kompensatoren und Stopfbuchspackungen.

Produktfinder

Referenzfinder

Bleiben Sie informiert: Excellence in Practice