Leistungsstark: Dichtungen für Überflutungsschutz und wassertechnische Großprojekte.

Klimawandel, Umweltschutz und Wachstum veranlassen immer mehr Großstädte, Niederschlags- und Oberflächenwasser oder in Meeresnähe Sturmwasser gezielt zu sammeln und abzuführen. Dazu werden wie etwa in London oder Tokio tiefe Schächte und gewaltige Tunnelsysteme gebaut. Auf dem Grund der Sammelschächte, die wie in London mehr als 30 Meter Durchmesser haben, werden Superpumpen eingesetzt, die mit Megadaten beeindrucken: Über 50 t Gewicht, mehr als 12 MW Antriebsleistung, über 100 Meter Förderhöhe und ein Volumendurchsatz von über 200 Kubikmeter pro Sekunde.

Auch die erforderlichen Dichtungen für diese Riesenpumpen wiegen schon einmal über 300 kg. Wegen der beengten Verhältnisse und der vertikalen Bauweise der Pumpen sind die Gleitringdichtungen oft geteilt ausgeführt. Da die Pumpen in den bis zu hundert Meter tiefen Schächten sehr schwer zugänglich sind, müssen die Dichtungen bis zur jeweiligen Pumpenrevision durchhalten.

Und die Herausforderungen an die Dichtungstechnik steigen weiter: Für ein rezentes Pumpspeicherwerk werden von EagleBurgmann geteilte Dichtungen für Mehrstufenpumpen mit Wellendurchmessern von über 500 mm (19,69") und für statische Druckspitzen von bis zu 50 bar (725 PSI) konstruiert und gebaut.

Namhafte Hersteller von Großpumpen und Betreiber von Wasserprojekten weltweit vertrauen auf die Dichtungstechnologie von EagleBurgmann. Unsere bewährte geteilte Dichtung des Typs HGH hat sich als zuverlässiger Standard für wassertechnische Großprojekte z.B. in China, Aserbaidschan, USA, Indien oder Russland etabliert.

Produktfinder

Referenzfinder

Bleiben Sie informiert: Excellence in Practice