Arzneimittel, Diagnostika, Kosmetika

In den vorrangig auftretenden Batch-Prozessen der pharmazeutischen Industrie müssen Dichtungen stetig steigende Anforderungen an Werkstoffqualität und Produktionsstandards erfüllen. Zudem ist ein möglichst vielfältiges Einsatzspektrum gefordert. Häufig ist auch die Sterilisierbarkeit (SIP/CIP) zu gewährleisten.

Es gilt komplette Funktionseinheiten, wie beispielsweise Gleitringdichtungen und Versorgungssysteme zu reinigen und sterilisieren. Innerhalb des EagleBurgmann Produktportfolios erfüllen verschiedene Dichtungsbaureihen, wie beispielsweise die Rührwerksdichtung MR-D oder die Pumpendichtung SGR1 mit tot- und spaltraumfreier Konstruktion und elektropolierten Oberflächen sowie ausgewählte Versorgungssysteme diese Forderungen.

Für besondere Anwendungen, bei denen eine hermetische Dichtigheit unabdingbar ist, sind Magnetkupplungen vom Typ MAK und SMAK im Einsatz. Damit bleiben Medien zuverlässig in geschlossenen Systemkreisläufen. Bei der Medikamentenherstellung sind zudem Werkstoffe mit Lebensmittelzulassung gefordert. 

EagleBurgmann ist seit Jahrzehnten ein zuverlässiger Partner der Pharmaindustrie: Mit einer Vielzahl hochwertiger und spezifisch optimierter Dichtungslösungen decken wir von Standardlösungen bis zu spezialisierten Systemlösungen nahezu alle Einsatzbereiche der Pharmabranche ab. Dies trägt dazu bei, die Anlagenauslastung zu erhöhen und Produktionsprozesse flexibler zu gestalten.

Produktfinder

Referenzfinder

Bleiben Sie informiert: Excellence in Practice