Dichtungslösungen für kritische Medien

Ammoniak, Chlor, Laugen und Säuren werden in großen Mengen z.B. als Grundstoffe für Dünge- und Reinigungsmittel benötigt. Produziert wird kontinuierlich und oft im Anlagenverbund. Pumpen und Kompressoren sind bei diesen Prozessen die dominierenden Maschinen.

Die Anforderungen an die Dichtungstechnik in der anorganischen Chemie werden stark durch die Eigenschaften der Prozessmedien bestimmt. Hohe Feststoffbeladung, stark korrosive Wirkung oder Neigung zur Kristallisation erfordern neben resistenten Werkstoffen spezielle konstruktive Auslegungen und Maßnahmen zur optimalen Betriebsweise.

Ausgangsstoffe und Endprodukte in der anorganischen Chemie

Produktfinder

Referenzfinder

Bleiben Sie informiert: Excellence in Practice