Gleitringdichtungen  > 
Kompressorendichtungen  >  Lageröldichtungen

CSR


Merkmale
  • "Lift-off type barrier seal"
  • Gasgeschmiert
  • Drehrichtungsunabhängig
  • Ausgeführt als montagefertige Einheit
Vorteile
Abhebende Kohleringdichtungen zeichnen sich durch sehr niedrige Leckagewerte für den dynamischen und den statischen Betrieb aus. Im statischen Fall werden die Kohlesegmente auf die Welle gedrückt wodurch die Leckagewerte auf ein Minimum zurückgehen. Im dynamischen Betrieb sorgt die Profilfläche am Innendurchmesser des segmentierten Rings bei Umfangsgeschwindigkeiten >10 m/s (33 ft/s) für ein aerodynamisches Abheben, wodurch die Segmente auf einem wenigen µm starken Gasfilm schwimmen.
Empfohlene Anwendungen
  • Öl- und Gasindustrie
  • Raffinerietechnik
  • Petrochemische Industrie
  • Stickstoff
  • Luft
  • Zentrifugalkompressoren
  • Gebläse

Pos. Benennung
1 Wellenhülse
2 Segmentierter Kohlering
3 Ringzugfeder
4 Gehäuse der standardisierten Subcartridge
5 Gehäuse (maßliche Anpassung an Einbauraum)
D Trenngas
Einsatzbereich
Wellendurchmesser: Ds1 = 29.5 ... 299.5 mm (1.16" ... 11.79")

Dynamischer Trenngasdruck p2:
min. 0.5 barg (7.25 PSIG),
norm. 0.7 … 0.9 barg (10.2 … 13 PSIG)
max. 1.2 barg (17.4 PSIG)

Statischer Trenngasdruck p2 ... 10 barg (145 PSIG)
Trenngastemperatur: t = -20 °C ... +120 °C (-4 °F ... 248 °F)
Trenngastaupunkt bei 0,8 barg (11,6 PSIG):
-50 °C ... -20 °C (-58 °F ... -4 °F)
Trenngas: Luft oder Stickstoff

Gleitgeschwindigkeit vg an DN = 10 ... 120 m/s (32 ... 394 ft/s)
Wellenauslenkung: max. 20 μm
Vibration Spitze/Spitze (im Bereich des Kompressorlagers):
Smax = 3,5 x 25,4 √12,000/nmax
Smax = 275 μm (kurzzeitig)


Standards und Freigaben
  • NACE

Hinweis
Nicht geeignet für kryogene Trenngase.

Werkstoffe
Gleitring: Kohlegrafit imprägniert
Nebendichtungen: FKM (V)
Wellenhülse: Edelstahl WC-beschichtet
Metallische Teile: 1.4006 oder andere Edelstähle.