Gleitringdichtungen  > 
Gleitringdichtungen für Pumpen  >  Metallbalgdichtungen

MF95N


Merkmale
  • Für glatte Wellen
  • Balg rotierend
  • Einzeldichtung
  • Entlastet
  • Drehrichtungsunabhängig
  • Rollbalg
Vorteile
  • Für extreme Temperaturbereiche
  • Kein dynamisch belasteter O-Ring
  • Sehr guter Selbstreinigungseffekt
  • Einsetzbar für einfache Sterilanwendungen
Empfohlene Anwendungen
  • Prozessindustrie
  • Öl- und Gasindustrie
  • Raffinerietechnik
  • Chemische Industrie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Zellstoff- und Papierindustrie
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Heiße Medien
  • Kalte Medien
  • Hochviskose Medien
  • Pumpen
  • Sondermaschinen

Pos. Teile-Nr. DIN 24250 Benennung
1.1 472/481 Gleitring
mit Balgeinheit
1.2 412.1 O-Ring
1.3 904 Gewindestift
2 475 Gegenring (G16)
3 412.2 O-Ring
Einsatzbereich
Wellendurchmesser:
d1 = 14 ... 100 mm (0.55“ ... 3.94“)
Temperatur:
t = -40 °C ...+220 °C (-40 °F ... +428 °F)
Druck: p = 16 bar (232 PSI)
Gleitgeschwindigkeit: vg = 20 m/s (66 ft/s)
Axialbewegung: ± 0,5 mm


Standards und Freigaben
  • EN 12756

Werkstoffe
Balg: Hastelloy® C-276 (M5)
Gleitring: Siliziumkarbid (Q12), Kohlegrafit kunstharzimprägniert (B), Kohlegrafit antimonimprägniert (A)
Gegenring: Siliziumkarbid (Q1)
Metallische Teile: CrNiMo-Stahl (G1)